Patenschaft zu 25 Euro im Monat

Diese Kinder besuchen entweder die Kilifi Vonwald School oder eine externe Schule. Eine Patenschaft bzw. Teilpatenschaft für diese Kinder können Sie für 25 Euro monatlich übernehmen.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Wir melden uns dann per Email bei Ihnen mit weiteren Informationen.

 

Josiah Agevi

Bub, 24.4.2006, Classs 5

Die Eltern sind geschieden, der Vater kümmert sich nicht um seine Söhne. Die Mutter ist Journalistin und beherbergt neben den eigenen Kindern auch noch die ihrer Schwester. Die Familie wohnt in einem gemieteten Haus. Josiahs großer Bruder Wilson besucht eine Secondary.

Eine Patenschaft für Josiah beträgt 25 Euro monatlich.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Amani Luwali

Bub, 20.04.2000, Kilifi Vonwald Secondary, Form 1

Beide Eltern leben. Die Mutter verkauft Feuerholz. Die Familie lebt in einem Social Living Haus. Es gibt noch 3 Brüder und 2 Schwestern.

Amani besucht die Kilifi Vonwald Secondary School, eine Patenschaft beträgt daher 50 Euro monatlich. Einen Paten hat Amani bereits, wir suchen für sie einen weiteren Paten, der die Kosten für das Halfboarding in Höhe von 25 Euro übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Baraka Karisa

Bub, 12.2.2002, Class 7

Beide Eltern leben, der Vater macht Gelegenheitsjobs, die Mutter verkauft Gemüse. Baraka hat 3 Schwestern und 1 Bruder.

Baraka besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, eine Patenschaft für ihn kostet daher 50 Euro im Monat. Einen Paten hat Baraka bereits, er sucht einen zweiten Paten, der eine Patenschaft in Höhe von 25 Euro monatlich übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Badru Kitsao

Bub, 8.2.2001, Class 7

Die Mutter war nie verheiratet. Sie verkauft Palmwein. Badru hat 2 Brüder und eine Schwester.

Badru besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, bleibt also unter der Woche in der Schule. Einen Paten hat Badru bereits, wir suchen für ihn einen weiteren Paten, der die Kosten für das Halfboarding in Höhe von 25 Euro übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Charo Chai Jefwa

Bub, 18.2.2001, Class 8

Der Vater ist gestorben, die Mutter versucht mit Gelegenheitsjobs die Familie zu ernähren. Die Familie
lebt in einem Social Living Haus. Charo hat 2 Brüder und 1 Schwester.

Charo besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, bleibt also unter der Woche in der Schule. Einen Paten hat Charo bereits, wir suchen für ihn einen weiteren Paten, der die Kosten für das Halfboarding in Höhe von 25 Euro übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Fridaus Ali Shida

Mädchen, 11.12.2003, Class 8

Vater ist Polygamist und hat insgesamt 3 Frauen mit vielen Kindern aber keine Arbeit. Die Eltern haben zwei verwaiste Kinder aus der Verwandtschaft in ihre Familie aufgenommen, die beide in unsere Schule gehen. Fridaus hat noch 4 Schwestern.

Fridaus hat bereits einen Paten. Da Fridaus das Halfboarding besucht, suchen wir einen zweiten Paten, der sie mit 25 Euro im Monat unterstützt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Christine Kache Safari

Mädchen, 5.1.2003, Class 8

Der Vater ist gestorben, die Mutter ist an Aids erkrankt. Sie verkauft Gemüse um die Familie zu ernähren. Christine hat 2 Schwestern.

Christine besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, bleibt also unter der Woche in der Schule. Einen Paten hat Christine bereits, wir suchen für sie einen weiteren Paten, der die Kosten für das Halfboarding in Höhe von 25 Euro übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Hussein Rophus Kahindi

Bub, 12.2.2000, Kilifi Vonwald School, Class 8

Der Vater hat Gelegenheitsarbeiten. Die Mutter leidet an Tuberkulose. Hussein hat eine Schwester und einen Bruder, Sophia und Joseph.

Hussein besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School und sucht dafür Paten, die ihn mit einer Teilpatenschaft über 25 Euro monatlich unterstützen. Einen Paten für den Schulbesuch hat Hussein bereits.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Isabella Tsuma

Mädchen, 3.4.2002, Class 8

Die Eltern sind geschieden, die Mutter verkauft Lebensmittel um Geld zu verdienen. Sie leben in einer gemieteten Hütte. Isabella hat 1 Bruder und 2 Schwestern.

Isabella besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, bleibt also unter der Woche in der Schule. Einen Paten hat Isabella bereits, wir suchen für sie einen weiteren Paten, der die Kosten für das Halfboarding in Höhe von 25 Euro übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Magdalena Chai

Mädchen, 12.4.2002, Kilifi Vonwald School, Class 8

Die Mutter ist allein erziehend. Sie betreibt ein bißchen Landwirtschaft um die Familie zu ernähren. Magdalena hat fünf Schwestern, eine davon hat bereits ein Kind und lebt bei der Familie.

Magdalena besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, bleibt also unter der Woche in der Schule. Einen Paten hat Magdalena bereits, wir suchen für sie einen weiteren Paten, der die Kosten für das Halfboarding in Höhe von 25 Euro übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

David Mtengo

Bub, 23.11.2004, Class 7

Die Eltern leben nicht mehr. Die Kinder leben beim Onkel, der seine eigenen Kinder verloren hat. Er ist Fahrer und seine Frau verkauft Fisch. David hat 3 Brüder und 1 Schwester.

David besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, bleibt also unter der Woche in der Schule. Einen Paten hat David bereits, wir suchen für ihn einen weiteren Paten, der die Kosten für das Halfboarding in Höhe von 25 Euro übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Feswal Abdalla Hassan

Bub, 12.5.2011, Kilifi Vonwald School, PP1

Feswal hat vier Gecschwister. Seine drei größeren Schwestern sind in der Primary, der kleine Bruder ist noch nicht im Kindergarten. Feswals Vater ist vor drei Jahren gestorben, die Mutter hat in der Zwischenzeit wieder geheiratet und der Stiefvater kümmert sich zusammen mit der Mutter um die Kinder. Die Mutter hat niemals die Schule besucht und arbeitet als Haushaltshilfe, der Vater ist Maurer ohne feste Anstellung. Die Familie hat eine eigene Hütte.

Eine Patenschaft für Feswal beträgt 25 Euro monatlich.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Wisiko Nyarambe

Mädchen, 20.06.2008, Class 5

Beide Eltern leben, sind aber geschieden. Der Vater kümmert sich seit der Scheidung nicht mehr um seine Kinder. Die Mutter hat Arbeit weit weg gefunden, deshalb leben die Kinder beim Großvater. Die Familie lebt in einer Lehmhütte mit zwei Räumen zusammen mit einer behinderten Tante. Wisiko hat zwei Geschwister.

Eine Patenschaft für Wisiko können Sie für 25 Euro im Monat übernehmen.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Hassan Hamisi

Bub, 14.08.2010, Kilifi Vonwald School, Class 1

Hassan Eltern haben große Schwierigkeiten, den Lebensunterhalt für die Familie aufzubringen und die 6 Kinder zur Schule zu schicken. Der Vater ist Bauarbeiter, die Stiefmutter hält Vieh und versucht die Familie damit zu unterstützen.

Eine Patenschaft für Hassan beträgt 25 Euro monatlich.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Mwanaisha Idd Nzivo

Mädchen, 26.03.2008, Kilifi Vonwald School, Class 4

Beide Eltern leben, der Vater ist Gelegenheitsarbeiter, die Mutter versucht mit dem Verkauf von Gemüse etwas zum Familieneinkommen beizutragen. Sie haben jedoch Schwierigkeiten, die Familie zu ernähren und die Kinder zur Schule zu schicken. Die Familie lebt in einer Hütte bei einem Nachbarn. Mwanaisha hat zwei Geschwister.

Eine Patenschaft für Mwanaisha beträgt 25 Euro monatlich.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Phoebe Kahonzi Kenneth

Mädchen, 04.02.2010, Kilifi Vonwald School, PP2

Phoebes Vater stellt handwerkliche Kunstgegenstände her. Er ist Polygamist und hat zwei Frauen. Die Mutter hat keine Arbeit. Phoebe hat zehn Geschwister. Peter ist in der Secondary, Brian und Sera sind in der Primary. Amani ist geistig behindert. Die anderen sechs haben die Schule verlassen und sind teilweise auch schon verheiratet. Die Familie lebt in einem eigenen Haus.

Eine Patenschaft für Phoebe beträgt 25 Euro monatlich.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Samir Kalama Kitsao

Bub, 25.05.2014, PP1

Samirs Mutter ist Kindergärtnerin, der Vater hat keine feste Arbeit. Samir hat einen kleinen Bruder namens Salmin. Die Familie wohnt in einem gemieteten Haus. Das Einkommen für Lehrer und Kindergärtner in Kenia ist sehr niedrig und da auch der Vater nicht immer Arbeit hat, bleibt nicht genug Geld übrig um Samir regelmäßig in die Preprimary zu schicken.

Eine Patenschaft für Samir können Sie für 25 Euro im Monat übernehmen.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

David Wekesa

Bub, 27.03.2012, PP1

Davids Mutter ist Secondary-Lehrerin in der Vonwald Schule. Sie ist Witwe und sorgt allein für ihre drei Kinder. Die Familie lebt in einem gemieteten Haus. David und seine Schwester Peninah besuchen nun die Vonwald Schule, die älteste Schwester ist in der Fumbini Primary geblieben.

Eine Patenschaft für David beträgt 25 Euro monatlich.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Brian Thoya Baya

Bub, 17.8.2012, PP1

Brians Vater arbeitet als Farmhelfer, die Mutter baut Gemüse an. Brian ist der Älteste. Er hat eine kleine Schwester und einen kleinen Bruder, die beide noch nicht in die Schule gehen. Die Familie hat ein eigenes Haus. Das geringe Einkommen hat dazu geführt, dass Brian nicht regelmäßig in die Nursery gehen konnte.

Brian können Sie mit einer Patenschaft über 25 Euro im Monat unterstützen.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Mustafa Rashid

Bub, 15.10.2005, Class 7

Beide Eltern leben. Der Vater betreibt ein Cyber Cafe in Kilifi Town, die Mutter ist Hausfrau.Die Familie lebt in einer gemieteten 1- Zimmerwohnung für die sie 600 Ksh bezahlen müssen. Mustafa hat 2 Schwestern: Asma Baya – Khairat Primary School KG 1, Swalha Baya noch zu jung für die Schule.

Mustafa besucht das Halfboarding der Kilifi Vonwald School, eine Patenschaft für ihn kostet daher 50 Euro im Monat. Einen Paten hat Mustafa bereits, er sucht einen zweiten Paten, der eine Patenschaft in Höhe von 25 Euro monatlich übernimmt.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Junior Jumbale

Bub, 28.3.2013, PP1

Der Vater ist Priester in einer afrikanischen Kirche, eine Arbeit die selten genug Geld einbringt. Die Mutter studiert derzeit Theologie und ist deshalb selten zuhause. Der Vater kümmert sich um Junior und seinen großen Bruder Tonniesh, der eine Secondary besucht. Die Familie wohnt in einem eigenen Haus.

Eine Patenschaft für Junior können Sie für 25 Euro im Monat übernehmen.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Ann Makungu

Mädchen, 15.4.2008, Class 4

Die Eltern sind geschieden, der Vater kümmert sich nicht um die Kinder. Die Mutter arbeitet als Haushaltshilfe und ist deshalb selten zuhause. Die Kinder leben deshalb bei der Tante. Diese ist Journalistin, verdient sehr wenig und bewohnt mit den Kindern eine Hütte, für die sie jede Woche eine hohe Miete zahlen muss. Anne große Schwester Veronica besucht auch die Vonwald Schule, der kleine Bruder Wilson ist in einer Primary.

Eine Patenschaft für Ann beträgt 25 Euro monatlich.

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN