Lebensmittelübergabe

Große Lebensmittelübergabe in der Schule. Ab 8 uhr morgens wurde alles für die kommenden Elternteile vorbereitet. Jeder bekam eine Gesichtsmaske, Hände wurden gewaschen und desinfiziert. Der Abstand wurde überall eingehalten und nachdem die Eltern auf den verschiedenen Wartebereiche aufgeteilt wurde, hat ab 10 Uhr die Essensübergabe stattgefunden. Unter polizeilicher Kontrolle verlief alles sehr ruhig und angenehm, dank der guten Organisation. Ca. 50 Elternteile wurde heute das Essenspaket mitgegeben. Ab Nachmittag sind drei Mitarbeiter noch zu 3 Familien nach Hause gefahren, da die sehr weit weg wohnen und haben die Essenspakete dort abgeliefert. Ein langer erfolgreicher Tag geht zu Ende.

Essenspakete

Heute wurde das Essen in die Schule geliefert. Insgesamt haben wir mit einem Team aus 7 Leuten Zucker und Bohnen abgepackt. Gemeinsam waren wir schnell.

Corona Hunger

Der Hunger ist leider angekommen, weil alle kleinen Geschäftsleute dicht machen müssen. Aber – jetzt sieht auch die Regierung, nur abschotten ohne Nahrungssicherheit wird nicht funktionieren, wir dürfen also helfen. Endlich.

Tsama hat morgen ein Meeting mit allen in der Regierung und mit den Dorfältesten, wir müssen einfach was tun.

Wir werden natürlich einiges von dem Geld nehmen, das wir uns einsparen beim Schulessen. Aber Schulessen oder Lebensmittel liefern sind zwei Paar Schuhe.
Wer also spenden mag – bitte mit dem Betreff „Essensspende Corona“ aufs Konto bitte.
Ich danke euch.

Bauen in der Krise

Auch in der Krise wird gearbeitet. Es geht nur mühsam, weil immer nur 5 Personen auf einer Baustelle sein dürfen und alle Materialzulieferer geschlossen haben. Bzw. haben nur die teuren offen.

Krankenversicherung

Thema Krankenversicherung: die Krankenversicherung für ein Kind kostet 24 Euro im Jahr und fällt natürlich jedes Jahr wieder an.

Falls Ihr die Krankenversicherung für Euer Patenkind übernehmt – schaut Ihr dann nochmal, ob Ihr in den letzten 12 Monaten schon den Jahresbeitrag überwiesen habt? Am einfachsten ist auch dafür ein Dauerauftrag, der sich einmal jährlich wiederholt.

Bitte die Krankenversicherung NICHT via Paypal zahlen.

Falls Ihr den Beitrag noch überweisen möchtet, bitte im Verwendungszweck der Überweisung „Krankenversicherung UVN Name des Kindes“.

Vielen herzlichen Dank!

Halfboarding

Ab Klasse 7 bieten wir in der Schule das sogenannte Halfboarding an – Abendunterricht an, Lernhilfe, lernen und lesen mit Beleuchtung (welche Hütte hat das schon), ein Abendessen (kaum eine Familie bietet das). Die Kinder danach noch heim zu schicken (überhaupt Mädchen), wo es um 18 Uhr stockfinster ist, wäre unzumutbar. Die Kinder schlafen einfach auf Matratzen in zwei oder drei der Klassenräume.

Halboarding heißt, die Kinder kommen Montag zur Schule und gehen erst Samstag mittags heim. In den Ferien dürfen sie selbst wählen, ob sie in der Schule bleiben möchten. Wir müssen also die Nachtbetreuung, den Lehrer am Abend, Strom und Abendessen zahlen.

Daher erhöht sich der Patenbeitrag ab der 7. Klasse um 25 Euro auf 50 Euro monatlich. Da nicht alle Paten dies übernehmen können oder wollen, suchen derzeit ganz viele unserer 7. Klässler Zweitpaten, die Ihnen das Halfboarding mit einer Spende von 25 Euro im Monat ermöglichen.

Alle diese Kinder findet Ihr hier: https://www.harambee.at/staff-group/25-euro-patenschaft/

Wie lernen unsere Kinder während Corona

Gerade kam noch eine Abendbotschaft:

Alle unsere Schüler/innen Klasse 8 und Form 4 bekommen jetzt mal Verständnisfragen, die sie zuhause ausarbeiten und bringen. Die Lehrer schauen, wo sind Lücken und arbeiten dann in Kleinstgruppen mit den Kindern. Lucy wird Familien zuhause besuchen und sie nochmals über Corona aufklären und schauen, was die Familien dringend brauchen bzw. wie die Kinder mit Lernen zurecht kommen.

12-jähriges Jubiläum

Unsere Schule ist heute genau 12 Jahre alt. Heute vor 12 Jahren wurde das Grundstück gekauft, dann gerodet und Stück für Stück mit dem Bau begonnen.

Auf viele weitere glückliche Jahre.

Drainage

Unsere Drainage geht weiter, langsam halt, denn derzeit dürfen immer nur insgesamt 5 Personen auf eine Baustelle. Aber George hat sich festgebissen, es soll unbedingt alles bis April fertig werden, denn es werden wieder heftige Regenfälle erwartet.

Neue Betten

Bevor die Schule zumachen musste, gab es noch Betten für einige Kinder. Hier ein paar Beispiele. Danke an die Spender! Die Freude war groß.

«

»